Kern-Personenkomitee löst Debatte über Wahlkampffinanzierung aus

Ein eigenständiger, aber SPÖ-naher Verein soll ein Personenkomitee für den SPÖ-Spitzenkandidaten ins Leben rufen. Die ÖVP, die diesmal auf ein solches Komitee verzichtet, stellt den Verdacht auf eine Umgehungsregelung in den Raum. Auch Grüne und Neos melden Bedenken an....

6 Veröffentlicht von - Kleine Zeitung - Politik - 2017.08.13. 13:46
Share |