Minister Willingmann: Hilfen wegen Einbußen durch Russland-Sanktionen denkbar

MAGDEBURG (dpa-AFX) - Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister Armin Willingmann hält Hilfen für Unternehmen für denkbar, die wirtschaftliche Einbußen durch die EU-Sanktionen gegen Russland haben. Es sei nichts dagegen einzuwenden, dass auf europäischer Ebene darüber entschieden werde, wie nachweislich betroffene Unternehmen unterstützt werden......

4 Veröffentlicht von - Finanzen.at - Nachrichten Ticker - 2017.08.13. 12:30
Share |