Rasenballsport Leipzig - Gladbach-Manager Eberl: "Leipzig braucht kein Geld einzunehmen"

75 Millionen Euro Angebot für Keita können viele Bundesligisten nicht ablehnen – Rangnick kontert: "Mit zwei Spielerverkäufen hätten wir alle Ausgaben wieder reingeholt"...

5 Veröffentlicht von - DerStandard.at - Sport - 2017.08.13. 12:11
Share |