Rhön-Klinikum rechnet mit mehr künstlicher Intelligenz in der Medizin

BAD NEUSTADT/SAALE (dpa-AFX) - Werden Knochenbrüche, Herzprobleme oder Krebserkrankungen künftig mittels künstlicher Intelligenz in den Kliniken erkannt? Der Vorstandschef des privaten Krankenhausbetreibers RHÖN-KLINIKUM, Stephan Holzinger, kann sich das gut vorstellen. "Perspektivisch werden wir......

5 Veröffentlicht von - Finanzen.at - Nachrichten Ticker - 2017.08.13. 12:33
Share |